Dominante Videos

Dominante Frauen - Erziehungsvideos

Alle Artikel, die mit "Fußherrin" markiert sind

Du hast die Fantasie, reichen und herrschsüchtigen Damen als Butler zu dienen? Nun, du Loser, dann schau mal ganz genau hin: Denn hier kommen zwei Luxusgeschöpfe vom Einkaufsbummel nach Hause und lümmeln, ihren Champagner schlürfend, auf der ausladenden Couch. Logisch, dass nun ihr Fußsklave ran muss. Der trägt das Gewand eines klassischen englischen Butlers und leckt mit seiner Zunge die Sohlen und Absätze seiner Herrinnen sauber. Gut möglich, dass er danach auch noch beim nackten oder zart bestrumpften Fuß ran muss ... also bleib dran und genieße den Clip bis zum Schluss!


Wenn Kiffa einen Mann massiert, dann ausschließlich dominant. Denn die strenge Latina setzt dazu, während ihrer "Patient" wehrlos auf dem Boden liegt, die nackten Füße ein. Würdest auch du gerne von den strengen Füßen einer schönen Exotin massiert? Dann schau rein, was mit dem Loser passiert. Denn natürlich bemerkt Kiffa sogleich, dass der Knilch noch weit mehr als eine Entspannung für seinen Rücken braucht. Der starrt nämlich immer wieder gierig auf die nackten Zehen seiner strengen Masseuse und bekommt daher die Füße schließlich auch noch auf sein Gesicht. Gib es ruhig zu, du wärest gerne an einem Platz!


Lady Despina ist eine anbetungswürdige Herrin, so dass selbst der Dreck, der ihren Fußsohlen anhaftet, für kleine Loser wie dich ein Geschenk ist. Ja genau, du hast richtig gehört, du nichtsnutziger Sklave, du musst - nein darfst - die Füße deiner Göttin reinigen, wozu deine Zunge benutzt wird. Getreu dem Motto Dreck für einen dreckigen, nichtsnutzigen Sklaven, wirst du die Füße und Zehen reinigen, bis diese wieder sauber und frisch sind. Gerade hier, in Sachen Fußpflege und Fußverehrung, nimmt es die Herrin genau. Also streng dich gefälligst an!


Du stehst auf staubige Sohlen oder nackte weibliche Füße, die nach einem Tag am Strand mit Sand bedeckt sind? Nun, du Loser, dann kommen dir Isabella Tasci und ihre göttlichen Zehen gerade recht. Denn die Herrin war am Meer und hat viele Stunden in Folge barfuß im Sand und in der Brandung verbracht. Nun, zurück in ihrem Strandhaus, bedürfen ihre Füße einer ausgiebigen Reinigung, drum streng dich an. Denn die Füße und Zehen werden NATÜRLICH von deiner Zunge geputzt!


In diesem Clip hält eine barfüßige Lady allen angehenden Fußsklaven eine Strafpredigt, denn beileibe nicht jeder, der sich um ihre Gunst bemüht, darf auch wirklich ran. Schließlich müssen göttliche, weibliche Füße gleichermaßen ausgiebig wie gewissenhaft verwöhnt werden. Drum prüfe dich redlich, Sklave, ob du kleiner Zehenlutscher auch allen Anforderungen, die an hingebungsvolle Fußsklaven gestellt werden, gerecht wirst. Denn du wirst nicht nur lecken, sondern auch als Masseur tätig sein oder als Fußschemel benutzt werden. Wenn du dich dem gewachsen fühlst, tritt ein!


Möchtest du dich einmal am Bildschirm wie die Fußschlampe einer bildschönen Frau fühlen? Nun, hier räkelt sich, gerade soeben in ihrem Hotel angekommen, eine Lady auf dem Bett. Und die weiß ganz genau um die Macht ihrer Füße, kennt alle Geheimnisse, wie sie damit einen Fan weiblicher Zehen schier um den Verstand bringt. Denn mal ehrlich, du Loser, ist es nicht so, dass dich nackte Füße weit mehr als weibliche Brüste oder gar eine blank rasierte Scham um den Verstand bringen? Drum schau ganz genau hin, wenn die göttlichen Füße der Lady aus einer eindrücklichen Kameraperspektive heraus gezeigt werden!


Gemeinsam entwickeln Aurora und Pamela einen gemeinen Plan. Denn die beiden Girls tragen den ganzen Tag über ihre schweren ledernen Stiefel, schließlich soll ihre Sklavin am Abend angemessen beschämt werden. Die muss, als die beiden nach Hause kommen, ihren Herrinnen die Schuhe und Strümpfe ausziehen. Wohl ahnend, dass die Füße einen betörenden Geruch haben. Dennoch legt sich die lesbische Fußsklavin mächtig ins Zeug. Denn die leckt die verschwitzten Füße gehorsam ab. Träumst auch du von dem ultimativen Geschmack und Geruch?


Nun schon zum zweiten Mal hat Lady Stefanie mit einem jammernden Waschlappen ein Date. Denn genau genommen ist dieser Dummkopf gar kein Masochist. Dennoch lässt er sich von seiner Herrin Vollspann ins gequälte Gemächt kicken - ganz einfach, weil er in Lady Stefanie ganz vernarrt ist. Und die geht dabei mit Tatkraft ans Werk. Denn ungeachtet seiner Zuckungen und Schreie, tritt sie dem Dummkopf barfüßig in den Schritt. Amüsiert sich darüber, wie der Knilch zuckt und sein Minipimmel vor Angst noch kleiner denn zuvor wird ... schau zu und leide mit dem Sklaven, der erst zum Masochismus bekehrt werden muss!


Was passiert, wenn zwei Ladys um ein zerkratztes Auto in Streit geraten? Nun, hier eskaliert die Situation dergestalt, dass die Unterlegene vom dominanten Gegenüber bestraft wird. Und zwar bei einem ausgiebigen Trampling, wobei die zukünftige Sklavin mit Wäsche gefesselt und geknebelt am Boden ausharrt. So kann sich ihr taffes Gegenüber mit seinen spitzen Absätzen hemmungslos an der zukünftigen Fuß- und Schmerzsklavin ausleben. Schuhfetisch und Strafrituale vom Feinsten, die hier von zwei Lesben zelebriert werden ... schau gleich mal rein!


Hier liegt ein Sklave als lebendiger Teppich auf dem Boden, die nackten Füße der Herrin auf seinem Bauch. Füße, deren Zehennägel in einem modischen Schwarz lackiert sind. Bald wandern die Füße nach unten und traktieren die Zehen des Sklaven Schritt. Denn Hoden und Penis werden gequetscht. Dabei trinkt die Herrin in aller Ruhe ihren Kaffee. Die nutzt auch den Kopf des Sklaven als Fußschemel, so dass sein Mund und seine Nase den göttlichen Füßen ganz nah kommen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive