Dominante Videos

Dominante Frauen - Erziehungsvideos

Wenn die grausamen Zwillinge durch eine weitere eiskalte Sadistin verstärkt werden, geht es in ihrer kleinen Wohnung alsbald hoch her. Denn schneller als ihnen lieb ist, liegen die männlichen Sklaven als Fußabstreifer am Boden und werden von den Absätzen der Girls drangsaliert. Dabei steht Nikki den grausamen Zwillingen in nichts nach. Denn nicht nur die Gesichter der Loser dienen als Schemel, auch die Hoden der gequält aufstöhnenden Mannsbilder werden von den Absätzen der Stiefeln malträtiert. Ein Fest für alle, die auf strenge Stiefelherrinnen und den bitter süßen Schmerz im eigenen Gemächt stehen. Schau gleich mal rein!


Gemeinsam entwickeln Aurora und Pamela einen gemeinen Plan. Denn die beiden Girls tragen den ganzen Tag über ihre schweren ledernen Stiefel, schließlich soll ihre Sklavin am Abend angemessen beschämt werden. Die muss, als die beiden nach Hause kommen, ihren Herrinnen die Schuhe und Strümpfe ausziehen. Wohl ahnend, dass die Füße einen betörenden Geruch haben. Dennoch legt sich die lesbische Fußsklavin mächtig ins Zeug. Denn die leckt die verschwitzten Füße gehorsam ab. Träumst auch du von dem ultimativen Geschmack und Geruch?


Princess Tris ist mit der weiblichen Dominanz noch nicht allzu vertraut. Dennoch versteht sie es, willige Fußdiener mit ihren getragenen Socken und nackten Zehen zu verzaubern, denn der Sklave in diesem Clip legt sich mächtig ins Zeug. Der liebkost und küsst die göttlichen Fü0e seiner Herrin, ganz gleich, ob diese (noch) in Stoff gewandet oder schon nackt sind. Vor allem, als Princess Tris barfüßig ist, leckt der Fußdiener genüsslich an jedem einzelnen Zeh. Dazwischen setzt die Jung-Domina Ohrfeigen zu seiner Motivation ein!


Nun schon zum zweiten Mal hat Lady Stefanie mit einem jammernden Waschlappen ein Date. Denn genau genommen ist dieser Dummkopf gar kein Masochist. Dennoch lässt er sich von seiner Herrin Vollspann ins gequälte Gemächt kicken - ganz einfach, weil er in Lady Stefanie ganz vernarrt ist. Und die geht dabei mit Tatkraft ans Werk. Denn ungeachtet seiner Zuckungen und Schreie, tritt sie dem Dummkopf barfüßig in den Schritt. Amüsiert sich darüber, wie der Knilch zuckt und sein Minipimmel vor Angst noch kleiner denn zuvor wird ... schau zu und leide mit dem Sklaven, der erst zum Masochismus bekehrt werden muss!


Was passiert, wenn zwei Ladys um ein zerkratztes Auto in Streit geraten? Nun, hier eskaliert die Situation dergestalt, dass die Unterlegene vom dominanten Gegenüber bestraft wird. Und zwar bei einem ausgiebigen Trampling, wobei die zukünftige Sklavin mit Wäsche gefesselt und geknebelt am Boden ausharrt. So kann sich ihr taffes Gegenüber mit seinen spitzen Absätzen hemmungslos an der zukünftigen Fuß- und Schmerzsklavin ausleben. Schuhfetisch und Strafrituale vom Feinsten, die hier von zwei Lesben zelebriert werden ... schau gleich mal rein!


Mistress Gaia zeigt sich gnädiger Stimmung, weil ihr Sklave, den sie derzeit einreitet, bei den letzten Sessions einen guten Job machte. Daher wird der Loser, der zudem einen ausgeprägten Fuß- und Schuhfetisch hat, mit ihren Reitstiefeln drangsaliert. Die nehmen sich auch die Kronjuwelen des Dummkopfs zur Brust. Kein Wunder also, dass der Sklave eine bunte Mischung aus Wollust und Pein spürt. Der spitzt vor Wollust ab. Logisch, dass er danach sein eigenes Ejakulat von den Stiefeln der Herrin abschleckt!


Zwei Sklaven und mehrere Ladys, das bedeutet Spaß und für die passiven Subjekte jede Menge Pein. Zumal sich die Herrinnen für das bizarre Ferien-Camp gleich mehrere Spielsachen eingepackt haben. Darunter Viehtreiber, die mit ihren elektrischen Entladungen für einen ganz besonderen Schmerz stehen. Auch knallharte Auspeitschungen stehen auf dem Programm. Dabei nutzen die Frauen extrem lange Peitschen und perfektionieren ihre Treffsicherheit immer mehr. Eine kleine Leck-Challenge rundet das Tagespensum der Sklaven ab ... schau doch mal rein!


Hier liegt ein Sklave als lebendiger Teppich auf dem Boden, die nackten Füße der Herrin auf seinem Bauch. Füße, deren Zehennägel in einem modischen Schwarz lackiert sind. Bald wandern die Füße nach unten und traktieren die Zehen des Sklaven Schritt. Denn Hoden und Penis werden gequetscht. Dabei trinkt die Herrin in aller Ruhe ihren Kaffee. Die nutzt auch den Kopf des Sklaven als Fußschemel, so dass sein Mund und seine Nase den göttlichen Füßen ganz nah kommen!


Goddess Lena ist erzürnt. Denn ihr Sklave hat mal wieder versagt. Und das ausgerechnet vor Lenas Freundin, die ebenfalls dominant sind. Denn selbst zum Blasen ist der Dummkopf zu blöde. Dabei haben die beiden Herrinnen extra einen weiteren Mann in ihrem Keller angekettet und bereits in Stimmung gebracht. Der Schlappschwanz von Sklave müsste als nur noch seinen Leidensgenossen zum Erfolg bringen. Doch auch der scheint nicht gerade potent. Denn nicht mal die Gerte und die Spucke der Herrinnen bringt die beiden Loser auf Trab!


Stehst du auf nackte, weibliche Füße und machen dich getragene, lieblich duftende Socken geil? Dann fühlst du dich in diesem Clip wie im Traum. Denn (d) eine bildschöne Fußherrin trägt hier kniehohe Strümpfe, die womöglich bald deine Nase umschmeicheln oder als Knebel in deinem lüstern seufzenden Mund stecken. Macht dich diese Vorstellung an? Dann bleib dran und sieh zu, wie sich eine Lady mit göttlichen Füßen vor der Kamera räkelt und die Socken via Bildschirm deiner Nase ganz nah kommen ... ein Fest für alle, die in Strümpfe und weibliche Füße vernarrt sind!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive