Dominante Videos

Dominante Frauen - Erziehungsvideos

Na du kleiner perverser Vollidiot - heut mach ich dich zu meinem Stiefellecker! Du wirst dich vollkommen lächerlich machen, damit ich etwas zum lachen habe! Und ich nehme an du ahnst auch schon was ich von dir will, nicht wahr...? Ich halte dir meine schwarzen Stiefel direkt vor dein Gesicht und du wirst sie mir sauber lecken! Kannst du die dreckigen Sohlen sehen? Ändere das - mach sie sauber! Los jetzt! Zunge raus und anfangen!!!


Herrin Sandy ist eine gut aussehende Alternative Queen! Die Männerwelt liegt ihr zu Füßen und sie bekommt immer was sie will! Und wenn nicht, dann nimmt sie es sich ganz einfach - so wie diesen Sklaven! Mit ihren sexy Stiefeln unterwirft sie ihn, so dass er ihr jeden Wunsch erfüllen würde - allein schon aus Angst! Doch so einfach hört sie nicht auf - schließlich will sie noch eine Menge Spaß mit ihm haben und trampelt auf seiner Brust mit spitzen Absätzen auf und nieder...!


Black Diamoond ist eine schwarzhaarige Göttin! Doch sie ist mindestens so sadistisch wie schön! Und das muss der an den Händen aufgehangene Sklave auch schon sehr bald spüren! Mit einer Bullenpeitsche schlägt sie immer wieder auf ihn ein! Sein Rücken und sein Hintern sind schon bald mit roten Streifen überzogen. Er wimmert, jammert und fleht um Gnade - doch das macht sie nur noch glücklicher und so führt sie unbeirrt mit ihrer Folterung fort...!


Drei sexy und dominante schwarze Katzen sind hier um eine Menge Spaß mit einem dürren Wicht zu haben - und sich und uns glücklich zu machen! Und das gelingt ihnen auch unglaublich gut! Der arme Kerl hat kaum eine Chance. Und spätestens als sie mit ihren heißen, nackten Füßen auf seiner Kehle stehen und ihm die Luftröhre zudrücken, ist es um ihn geschehen... Sie hören nicht mehr auf, bis ihre sadistische Ader vollends befriedigt ist!


Das war einfach unglaublich! Lady Black Diamoond und ich haben zusammen diesen alten Sack getrampelt! Unsere heißen High Heels mit ihren spitzen Absätzen waren dafür bestens geeignet! Wir haben seinen Körper und seine Hände ganz besonders fies penetriert! Später haben wir sogar noch ein kleines Spiel mit ihm gespielt! Wir haben einige Fragen gestellt und für jede falsche Antwort wurde er bestraft! Und weiß Gott - es gab eine Menge falscher Antworten...! :-D


Herrin Svenja hat ihre brandneuen High Heels angezogen - mit extrem dünnen, 14 cm höhen Absätzen! Sie weiß dass sie damit sehr viel Schmerzen verursachen kann. Doch bevor sie loslegt will sie den Sklaven noch etwas mehr quälen - und fragt ihn noch, wie er ihre Schuhe findet! Natürlich hat er keine große Wahl bei seiner Antwort... schmerzvoll wird es in jedem Fall für ihn! Denn die Absätze graben sich tief in sein Fleisch ein und auch seine Männlichkeit wird gnadenlos gefoltert...!


Wir haben Eileens Fetisch entdeckt! Und zwar hat sie eine ganz besondere Vorliebe dafür, dass ihr jemand die heißen Füße verwöhnt! Schließlich sind ihre Füße auch so geil und wie für eine Göttin würdig muss man sie anbeten und liebkosen! Ein williger Sklave hat sich auch schon dafür gefunden! Er riecht, küsst und leckt die Füße seiner neuen Herrin. Doch ein Problem hat das Ganze noch: Ihre Füße sind ziemlich verschwitzt und stinken ungemein...!


Heut sind meine Sklaven mal wieder fällig! Einer von ihnen muss sich vorn überbeugen. Damit er erst gar nicht auf dumme Gedanken kommt, kümmere ich mich auch noch um ihn. Schön mit Finger im Arsch weite ich ihm das kleine Loch - damit der Sklavenschwanz auch ordentlich eindringen kann. Schnell ein Kondom drüber und dann wird der schwule Sklavenarsch gefickt! Währenddessen lache ich die beiden Schwuchteln natürlich aus und haue hin und wieder mal mit der Peitsche zu!


Heute habe ich einen kleinen Snack für meinen Sklaven besorgt. Aber weil er so ein jämmerlicher Fußloser ist, muss er sich noch ein wenig gedulden, während ich das Essen für ihn vorbereite... und zwar schmeiße ich die Schokoschnitte auf den Boden und mach sie schön mit meinen Stiefeln platt - dann darf er endlich essen! Natürlich vom Boden und von meinen Stiefeln! Und um es noch ein wenig leckerer für ihn zu machen rotze ich in den zermatschten Brei rein!


Herrin Jana trägt sexy Stiefel, die ihr bis über die Knie gehen. Mit denen will sie heute auf dem Sklaven herum trampeln. Sie beginnt die Session damit, ihre Absätze gnadenlos in die Brust des Sklaven zu graben und seine Nippel mit den Absätzen zu malträtieren. Im Anschluss tritt sie mit ihrem ganzen Gewicht auf seinem Körper herum - Sie liebt es Männern Schmerzen zuzufügen! Nachdem sie kurz von ihm steigt muss er ihr die Stiefel ausziehen - nur um direkt danach ihr stinkigen Füße erneut auf sich zu spüren...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive