Dominante Videos

Dominante Frauen - Erziehungsvideos

Der Sklave hat eine leicht zu erledigende Session erwartet, als Natalie ihm erzählt hat, dass sie noch nie zuvor einen Typen getrampelt hat - aber da lag er ganz schön falsch! Sie tritt auf seine Brust und gräbt ihre Absätze tief in seine Haut rein ohne auch nur über die Konsequenzen nachzudenken! Und um es noch schlimmer zu machen stellt sie sich auf nur ein Bein und konzentriert ihr ganzes Gewicht auf nur einen Punkt! Und als sie schließlich ihre Stiefel auszieht entblößt sie stinkende Socken, mit denen der Sklave noch zu kämpfen hat...


Heut mach ich mich besonders schön, denn gleich geht's auf zu einer geilen Party! Aber vorher überprüfe ich lieber doppelt und dreifach, ob das Make-Up auch wirklich sitzt. Wie gut dass mein Sklave auch da ist, denn so kann er direkt erstmal unter mir auf dem Boden liegen, damit ich auf ihn treten und mir so die Zeit angenehmer vertreiben kann! Und um sich noch etwas nützlicher zu machen, wird dieser Penner mir auch schön meine Füße sauber lecken! Weil er aber nicht so schnell arbeite wie ich will, trete ich ihn von Zeit zu Zeit um sein Tempo etwas anzuheben...! :D


Heut habe ich einen ganz leckeren Snack für mein kleines Sklavenhündchen. Weil er nicht mehr als ein dummer, räudiger Köter ist, muss er erstmal warten, bis ich das Essen für ihn ganz besonders vorbereitet habe - und zwar indem ich es mit meinen Stiefeln auf dem dreckigen Waldboden zertrete! Dann erst darf er mit dem Essen beginnen! Und um ihn noch ein wenig mehr zu demütigen spucke ich ihm auch noch in das zertretene Essen rein! :D


Diese Göre ist einfach unglaublich! Da zwingt sie den Sklaven doch tatsächlich sich in aller Öffentlichkeit lächerlich zu machen! Die Leute gehen vorbei und wundern sich schon, warum zum Teufel der Typ auf dem Boden kniet. Natürlich nur, um seiner Herrin den nötigen Respekt entgegen zu bringen! Er muss ihre Stiefel küssen und sauber lecken. Und schließlich macht sie es sich auch noch auf einer Bank bequem und der Wicht muss ihr eine Fußmassage verpassen, während sie ihn nur noch weiter quält und verbal erniedrigt...!


Diese drei Katzen sind einfach nur geil! Sie sind sexy und dominant und wissen ganz genau was sie wollen: Eine Menge Spaß! Und das Objekt für ihre Belustigung soll der dünne Wicht sein. Sie treten in ihn hinein und misshandeln ihn nach Herzenslust. Schon sind Eileen, Modesty und Alex glücklich! Der Sklave allerdings verzieht vor Schmerzen das Gesicht und kann nicht mehr - doch das Sondereinsatzkommando kennt keine Gnade und macht unbeirrt weiter...!


Cleo hat eine neue Zimmergenossin bekommen. Aber natürlich ist klar, dass sie von ihr das Selbe will wie von den anderen: Eine gute Fußbehandlung! Sie will sie mit ihren Füßen Erniedrigung und zwingt sie, ihre dreckigen Socken zu riechen - man, wie das müffelt! Doch auch das reicht ihr noch nicht. Schließlich drückt sie ihr die nackten Käsefüße aufs Gesicht und die arme Sklavin muss sie lecken - da gibt es keine Widerrede!


Dieser Tag ist einfach wunderschön! Die Gelegenheit sollte ich unbedingt nutzen, um ein wenig durch die Gegend zu fahren. Und was sehe ich da, da ist ja auch schon mein kleiner Loser, der mal wieder dringend eine starke Hand braucht - oder besser ein paar stinkende Füße! Natürlich stille ich ihm dieses Verlangen gerne. Während ich mich bequem hinter das Lenkrad setze und meine Füße aus dem Auto strecke, muss er meine ausgetragenen Sneakers anbeten und meine verschwitzten Socken und Füße riechen!


Herrin Mara hat schon so manche Trampling Erfahrung gesammelt. Und sie weiß auch ganz genau wie sie ihr Gewicht optimal einsetzt, um den größtmöglichen Schmerz bereiten zu können. Das muss auch ihr Sklave auf eine sehr fiese Art und Weise heraus finden! Er liegt mit nacktem Oberkörper auf dem Boden und sie stellt sich auf seine Brust und drückt ihm mit ihrem ganzen Gewicht die Absätze ihrer Schuhe in die Haut. Und weil ihr das noch nicht reicht, springt sie schließlich auch noch auf ihm herum...!


Zusammen mit Herrin Black Diamoond erniedrige ich heute unsere kleine Sklavennutte - das muss mal wieder sein! :D Das dumme Stück kommt erstmal schön in einen Käfig und kann dann sehen wie sie zurecht kommt! *g* Dann befehlen wir ihr, die Sohlen von unseren Schuhen sauber zu lecken. Später lassen wir sie wieder aus dem Käfig raus - aber nur damit sie uns noch besser dienen kann! Und während sie mit aller Macht versucht uns zufrieden zu stellen und unsere Wünsche zu erfüllen, lachen wir das wertlose Stück auch noch aus...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive