Dominante Videos

Dominante Frauen - Erziehungsvideos

Ein neues Girl - Modesty - kommt in den Raum und attackiert Bambina. Sie ist sehr enttäuscht und zudem unglaublich wütend! Bambina hat sich letzte Nacht an ihren Freund ran gemacht und nun will sie sich an ihr rächen und sie kaputt machen! Modesty spricht mit einer unglaublich sexy und dominanten Stimme währenddessen. Außerdem schließt sich auch noch Alex mit an und so bestrafen die beiden Mädels schließlich gemeinsam die hinterhältige Bambina! Ihre Ärsche machen ihr Gesicht platt - bis schließlich niemand mit ihr flirten würde...!


Verdammt! Seht euch nur diese kleine Ratte an! Er reinigt meine Ballerinas als ob sein Leben davon abhängen würde... ok, das tut es ja auch! :-D Denn wenn er es nicht ordentlich macht, dann wird seine Bestrafung unglaublich grausam sein...! Der Clip beginnt damit wie ich mir eine Zigarette rauche, schließlich auf den Boden rotze und das alles schön mit meinen Schuhen verreibe - bevor der Sklavendepp sich dann an das Saubermachen begeben darf... *g*


Heute ist der Sklave dran! Der kleine Loser muss mal wieder eine Lektion bekommen, wer hier das Sagen hat und wer hier nur zu gehorchen hat! Und dafür muss sein Arsch dran glauben! Nackt kniet er auf dem Bett und hat den dicken Strapon-Schwanz schon in seinem Arsch stecken! Und dann fängt der Loser doch tatsächlich an seinen Schwanz zu wichsen! Immer fester wird sein Arsch gefickt - bis er schließlich abspritzt! Damit er allerdings auch was von der Strafe hat muss er erstmal schön seine eigene Wichse auflecken und alles wieder sauber machen - dämlicher Sklave!


Svenja ist eine unglaublich große Herrin - und sieht wahnsinnig heiß in ihrem Outfit aus! Sie trägt Fischnetz Strümpfe und hohe Stiefel mit langen Absätzen. Ihren Sklaven drückt sie direkt neben dem Kamin auf den Boden und zeigt ihm, was diese Absätze alles anrichten können. Sie spielt mit seinen Schmerzen und lässt ihn immer mehr leiden. Wobei ihr jedes Anzeichen, jedes Zucken, jedes noch so leise Stöhnen unsagbaren Spaß bereitet...!


Lady Anja will ihrem Sklaven heute mal überraschen - und kocht für ihn ein unglaubliches 3 Gänge Menü! Das opulente Fresspaket ist mehr, als ihm eigentlich zusteht. Doch weil er so eine große Klappe und großen Hunger hat, wollte sie es für ihn machen. Da er ALLES frisst hat sie auch ALLES mögliche zusammen geworfen! Die Zutaten sind teilweise so eklig, dass ihr schon beim Zubereiten schlecht wird - doch der Sklave soll am Ende kotzen - und so macht sie fleißig weiter!


Drei sexy und dominante Katzen sind hier um eine Menge Spaß mit dem dünnen Kerl zu haben. Das blonde Katzenmädel Eileen und ihre zwei neuen Freundinnen Modesty und Alex dominieren den armen Wicht nach Herzenslust. Sie zwingen ihn zu Boden und trampeln dann mit ihren nackten Füßen auf sein Gesicht herum. Damit er nicht sehen kann was mit ihm geschieht haben die Mädels seine Augen verbunden. Doch die Mädels haben noch eine Menge mit ihm vor...!


Der Sklave hat eine leicht zu erledigende Session erwartet, als Natalie ihm erzählt hat, dass sie noch nie zuvor einen Typen getrampelt hat - aber da lag er ganz schön falsch! Sie tritt auf seine Brust und gräbt ihre Absätze tief in seine Haut rein ohne auch nur über die Konsequenzen nachzudenken! Und um es noch schlimmer zu machen stellt sie sich auf nur ein Bein und konzentriert ihr ganzes Gewicht auf nur einen Punkt! Und als sie schließlich ihre Stiefel auszieht entblößt sie stinkende Socken, mit denen der Sklave noch zu kämpfen hat...


Heut mach ich mich besonders schön, denn gleich geht's auf zu einer geilen Party! Aber vorher überprüfe ich lieber doppelt und dreifach, ob das Make-Up auch wirklich sitzt. Wie gut dass mein Sklave auch da ist, denn so kann er direkt erstmal unter mir auf dem Boden liegen, damit ich auf ihn treten und mir so die Zeit angenehmer vertreiben kann! Und um sich noch etwas nützlicher zu machen, wird dieser Penner mir auch schön meine Füße sauber lecken! Weil er aber nicht so schnell arbeite wie ich will, trete ich ihn von Zeit zu Zeit um sein Tempo etwas anzuheben...! :D


Heut habe ich einen ganz leckeren Snack für mein kleines Sklavenhündchen. Weil er nicht mehr als ein dummer, räudiger Köter ist, muss er erstmal warten, bis ich das Essen für ihn ganz besonders vorbereitet habe - und zwar indem ich es mit meinen Stiefeln auf dem dreckigen Waldboden zertrete! Dann erst darf er mit dem Essen beginnen! Und um ihn noch ein wenig mehr zu demütigen spucke ich ihm auch noch in das zertretene Essen rein! :D


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive